Hilfsnavigation
Quickmenu
Führung
Führung
Seiteninhalt

Bildung & Vermittlung - Museum erleben

Wilhelm Bomann begann im Jahr 1903 einen Vortrag mit den Worten: „Die Aufgabe der Museen ist eine doppelte. Sie sollen erstens der Wissenschaft und zweitens der Volksbildung dienen. Beide Aufgaben lassen sich nicht scharf von einander sondern, aber jedenfalls wird bald die eine, bald die andere mehr in den Vordergrund treten…“

Im Jahr 2003 fand der internationale Museumsrat ICOM eine weitere Definition: „Ein Museum ist eine gemeinnützige, ständige, der Öffentlichkeit zugängliche Einrichtung, im Dienste der Gesellschaft und ihrer Entwicklung, die zu Studien- und Bildungszwecken, zu Freude, Spaß und Genuss materielle Zeugnisse von Menschen und ihrer Umwelt beschafft, bewahrt, erforscht, bekannt macht und ausstellt.“

Das Bomann-Museum sieht sich in eigener Tradition als Ort der Kommunikation und Bildung. Unsere museumspädagogischen Angebote richten sich an alle Alters- und Zielgruppen, von der Kindergartengruppe bis zum Seniorenkreis. Mit handlungsorientierten, personellen und medialen Vermittlungsmethoden wollen wir unseren Gästen den Museumsbesuch zu einem Erlebnis machen. Dabei sollen der Genuss und die Freude ebenso wichtige Rollen spielen, wie die Ernsthaftigkeit und der Spaß an der Auseinandersetzung mit Themen und Dingen, die wir in unseren Dauer- und Sonderausstellungen präsentieren.

Diese Woche

Es wurden keine Einträge gefunden!

Nächste Woche:

Es wurden keine Einträge gefunden!