Hilfsnavigation
Quickmenu
Kindergeburtstag
Kindergeburtstag
Seiteninhalt

Die Töpferwerkstatt

Was war eigentlich vor Keramiktöpfen, Porzellan und Brotdosen aus Kunststoff? Ton! In der Ur- und Frühgeschichte und dem Bauernhaus geht es auf Spurensuche nach einer uralten Kulturtechnik, dem Töpfern. Bereits vor 10.000 Jahren haben die Menschen Ton verarbeitet, und vor 100 Jahren setzten auch die Bauern noch Tongefäße ein.

Für ein selbst getöpfertes Schälchen wird in der museumspädagogischen Werkstatt dann nur noch ein Klumpen Ton und der eigene Daumen benötigt, wenn es heißt: Ran an den Ton!

ACHTUNG: Die getöpferten Werke verbleiben zum Trocknen und Brennen im Museum und können dort nach ca. 3 Wochen abgeholt werden.

 

 

zurück zur Übersicht

Diese Woche

Es wurden keine Einträge gefunden!

Nächste Woche:

Es wurden keine Einträge gefunden!