Hilfsnavigation
Quickmenu
  • wi(e)der das Böse
  • Julia Eckler, la libertad de la araña, Öl auf Leinwand
  • echt! klein
  • Da Vinci 500
  • Selbst in Palomares, 1972, Öl auf Leinwand, Privatbesitz
  • Kalter Krieg & heißer Beat
  • Bildwechsler Suche nach Herkunft
  • Miniaturen aus der Zeit des Barock in der Sammlung Tansey
  • SCHWARZE KUNST. Entdeckung einer Farbe im Werk von Eberhard Schlotter
  • Raumschiffwelten Bildwechsler
  • Die Kriegsgefangenenlager in Celle 1914 -1918
  • Chinatown in Snow-Drift I Montreal 2002 Bildwechsler
  • RWLE Möller - Bildwechsler
  • WeltSpielZeug - Spielzeug-Kreationen Bildwechler
  • Zeichen setzen
  • extrem Schlotter
  • Busy Girl
  • Barbe-Boxen
  • Achtung Natur! natürlich vor Ort
  • Der Schuss, der nie fiel
  • es beginnt.
  • Miniaturen der Zeit Marie Antoinettes
  • Textile Vielfalt
  • Tradition bis Moderne X
  • Ulenspiegel vor dem Markgrafen
  • Hubertus von Löbbecke - Die innere Sicht
  • Eberhard Schlotter entdeckt Boccaccio
  • Waterloo
  • Erich Klahn, Abendmahls-Altar Abbehausen
  • Immer wieder Napoleon
  • Gert-Peter Reichert
  • PLAYMOBIL - Spielgeschichte(n)
  • Arno Schmidt 100
  • Fritz Grasshoff als Maler
  • EBERHARD SCHLOTTER - MÄRCHEN DER VERGÄNGLICHLEIT
  • EBERHARD SCHLOTTER Der Zaubervogel, 1968
  • Bausteinwelten ausder Sammlung Lange
  • Kulturelle Klicks
  • 300 Jahre Oberlandesgericht in Celle
  • Pailletten Posen Puderdosen
  • EBERHARD SCHLOTTER Karl Krolow, 1980,81
  • EBERHARD SCHLOTTER Der Maure, 1994
  • 275 Jahre Landgestüt Celle
  • EBERHARD SCHLOTTER Pinienwäldchen, 1956, Öl auf Leinwand
  • Freude über Weihnachten
  • EBERHARD SCHLOTTER Kolumbus, Das Denk-Mal, 1984-88, Aquatint
  • von Elfen, Wichteln und dem schwarzen Mann
  • EBERHARD SCHLOTTER Playa Granadella, 1971, Öl auf Leinwand
  • Träume aus Zucker, Marzipan und Schokolade
  • EBERHARD SCHLOTTER Auf der Straße, 1976, Aquarell
  • Streng geheim? Die Freimaurer in Celle
  • EBERHARD SCHLOTTER Die Innerste, Bl. 1, Radierung, 1989
  • Die Eisheiligen, 1989, Collage, Mischtechnik
  • Teddy und seine Freunde
  • T I L L forever
  • EBERHARD SCHLOTTER Beginn der Paracas Wüste 1999
  • Die Jagd in der Lüneburger Heide
  • Eberhard Schlotter - Don Quijote
Seiteninhalt

Minikosmos Puppenhaus 

01. Dezember 2020 bis 05. April 2021

echt! klein

Die Ausstellung vereint Puppenhäuser aus drei unterschiedlichen Privatsammlungen zu einem spannenden Einblick in die Welt des Kleinen. So kann man mit den Sammlungen Gottschlich (Celle), Krenz (Hermannsburg) und Keusemann (Duisburg) nicht nur deutsch-deutsche Architektur- und Einrichtungsgeschichten erleben, sondern sich auch in die Lundby-Designwelten entführen lassen und die faszinierenden Details der Mini-Mundus-Puppenwelt bestaunen. Mini-Puppen, gekleidet in der Mode der dargestellten Epochen, ergänzen die Schau.

[ Virueller Ausstellungsbesuch ]

Die Ausstellung zeigt den Wandel eines traditionellen Anschauungsobjekts und Spielzeugs bis zur Gegenwart. Puppenhäuser sind dabei Zeitzeugen, kultige Sammlungsobjekte und Kunstwerke. Sie lassen Architektur-, Design- und Technikgeschichte lebendig werden und regen zur Auseinandersetzung mit der Kindheit sowie mit Geschlechterrollen und -klischees an. Puppenhäuser sind Abbild der realen Welt, spiegeln Lebensart und Zeitgeist der einzelnen Epochen, denen sie entstammen, wider. Sie verkörpern aber auch Wunschbilder, „heile“ Welten. Der verkleinerte Maßstab der Erwachsenenwelt fasziniert Kinder und Erwachsene gleichermaßen. 

echt klein!

aus der Sammlung Krenz

echt klein!

echt klein!

aus der Sammlung Keusemann

echt klein!

echt klein!

060 1965 Albin Schönherr Puppenhaus_Ost

echt klein!

aus der Sammlung Gottschlich

echt klein!

Minikosmos Puppenhaus

echt klein!

In der Ausstellung kann auch aktiv mitgemacht werden: Puppenhäuser lassen sich einrichten und mit einer App spielerisch erkunden.
Sondereintritt (nur Ausstellungsbesuch): 5,00 EUR / erm. 4,00 EUR
Gefördert von der Volksbank Celle – Hannoversche Volksbank Stiftung

Begleitprogramm zur Ausstellung

Es wurden keine Einträge gefunden!